Schon seit vielen Jahren besitzt die Heinrich-Blanc-Schule ihren eigenen kleinen Weinberg.

In den letzten Jahren hatte sich Herr Gerhard Vincon mit viel Engagement darum gekümmert. Mit viel Geduld hatte er auch die Kinder mit einbezogen.

In diesem Jahr hat dieses Ehrenamt Herr Zerrer übernommen. Er hat den Kindern zunächst einige Informationen im Klassenzimmer gegeben.

Zuerst haben alle gemeinsam überlegt, was aus Trauben alles hergestellt wird und Herr Zerrer erklärte, warum es wichtig ist den Weinstock zu schneiden.

Danach ging es an die Praxis. Die Schüler durften in kleinen Gruppen mit ihm zusammen die Reben zuschneiden und binden.

Zum Abschluss gab es als Überraschung leckeren roten Traubensaft. Der hat allen richtig gut geschmeckt.

Wir bedanken uns bei Herrn Zerrer ganz herzlich für diese Unterstützung und sind gespannt wie sich die Reben und Trauben entwickeln werden.